US-Touristen mit Velo auf Autobahn unterwegs

Sie trainierten für den Ironman

Zwei US-Touristen trainierten auf der Autobahn für den Ironman

Wie die Zuger Polizei heute mitteilte, hat sie am Morgen gegen 5 Uhr 30 zwei Velofahrer auf der Autobahn angehalten. Sie waren auf der Autobahn A4a von Sihlbrugg Richtung Zug unterwegs. Die zwei amerikanischen Touristen gaben an, sie hätten für den Ironman vom kommenden Sonntag in Zürich trainiert und seien fälschlicherweise auf die Autobahn geraten.