Fast 30'000 Teilnehmer beim 6. SlowUp Seetal

Tausende Sportbegeisterte umrundeten den Baldeggersee

Es war viel los am SlowUp Seetal Viele Stände, Wettbewerbe für Gross und Klein Harley-ähnliche Velos waren am SlowUp Seetal auch dabei Auch ganz spezielle Fahrräder gab es zu sehen

Audiofiles

  1. Fast 30'000 Teilnehmer beim 6. Slow Up Seetal. Audio: Fabian Kreienbühl

Tausende Velofahrer, Roller-Blader oder sonstige Sportbegeisterte nahmen heute die 25 Kilometer lange autofreie Strecke rund um den Baldeggersee unter die Räder.

Eröffnet wurde die sechste Ausgabe des SlowUps vom Star-Magier Peter Marvey. Ob zu Fuss, mit dem Velo, den Inline-Skates oder mit sonstigen motorfreien Gefährten - gegen 30'000 Teilnehmer waren rund um den Baldeggersee unterwegs. Dutzende von Helfern von lokalen Vereinen sorgten entlang der Strecke für Verpflegung und Unterhaltung. Dementsprechend liessen es sich viele nicht nehmen, auch an den einen oder anderen Ess- oder Trinkständen anzuhalten um sich eine Pause zu gönnen. Es ging ja schliesslich nicht um Minuten und Sekunden, sondern um erlebnisorientiertes und beschauliches Fortbewegen durch die schöne Baldeggersee-Gegend.