Kinotipp: The Light Between Oceans

Zwischen Familienglück und Verzweiflung

Der Leuchtturmwärter Tom Sherbourne zieht sich mit seiner Frau Isabel auf eine abgelegene australische Insel zurück, wo beide ihr Eheglück geniessen. Nach schönen Momenten der Zweisamkeit wird Isabel schwanger. Nur kurze Zeit später erleidet sie eine Fehlgeburt, auf die noch weitere Schicksalsschläge folgen. Für das Paar bricht eine Welt zusammen. Die trauernde Isabel entdeckt eines Tages ein an Ufer gespültes Boot mit einem toten Mann und einem schreienden Baby an Bord. Mit dem Wissen, dass es irgendwo eine sorgende Mutter gibt, die ihr Kind vermisst, beschliessen Tom und Isabel, das Kind an sich zu nehmen und es aufzuziehen. Zwischen aufblühendem Familienglück und tragischem Verlust bahnt sich eine verheerende Katastrophe an. Basierend auf dem Bestseller "Das Licht zwischen den Meeren".

Audiofiles

  1. Um das geht es im neuen Kinofilm. Audio: Philipp Portmann