Nationalrat: Auch Frauen sollen erst mit 65 Jahren pensioniert werden

Erhöhung des Rentenalters soll der AHV 1,3 Milliarden Franken einbringen

Der Nationalratssaal im Bundeshaus

Auch Frauen sollen in der Schweiz erst mit 65 Jahren in Pension gehen. Nach dem Ständerat hat sich auch der Nationalrat für eine entsprechende Anpassung des Rentenalters ausgesprochen.

Das höhere Rentenalter würde der AHV im Jahr 2030 rund 1,3 Milliarden Franken einbringen, so die Befürworter. Gegen die Erhöhung des Rentenalters für Frauen waren SP und Grüne. Der Nationalrat berät derzeit eine Gesamtreform der Altersvorsorge. Unter anderem soll dadurch die Finanzierung der AHV gewährleistet werden