OneRepublic: Oh My My

Album der Woche

Mit "Wherever I Go" haben OneRepublic im Mai den ersten Vorboten auf ihr neues Album präsentiert, nun kündigt die US-Band ihr viertes Album an: "OH MY MY" erschien am 7. Oktober 2016. 

Nach ihren mehrfach mit Platin und Gold ausgezeichneten Alben, haben sich OneRepublic ausgiebig Zeit genommen für ihr viertes Werk. Für "OH MY MY" arbeitete die Band um Frontmann Ryan Tedder u.A. mit Romy von The XX, Pharrell Williams und dem legendären Peter Gabriel zusammen. Der Ideengeber für viele neue Einflüsse auf dem Album ist Bassist Brent Kutzle, der auch bei "Kids" auf neue Sound-Elemente drängte. Ryan Tedder begrüsste den Druck: "Wenn du dich als Künstler und Musiker nicht immer weiter entwickelst, die Grenzen überschreitest, um zu sehen, ob eine Idee aufgeht, dann machst du etwas falsch."

Für "OH MY MY" verspricht Ryan Tedder Pop-Rock-Hymnen, Gospel-Einflüsse und weitere Dance-Elemente. Diese Woche kannst du auf Radio Pilatus jeden Tag mit etwas Glück das neue Album von OneRepublic gewinnen.

Audiofiles

  1. Was eine alte Dame mit dem Albumnamen "Oh My My" zu Tun hat. Audio: Carla Keller
  2. One Republic bekamen Tipps von Adele. Audio: Maik Wisler
  3. Pharrell Williams kam zu spät für das OneRepublic-Album. Audio: Carla Keller