Jugendliche zünden in Ettiswil Benzin bei Zapfsäule an

Die Luzerner Polizei sucht nun Zeugen

Unbekannte Jugendliche zündeten in Ettiswil Benzin an

Fünf unbekannte Jugendliche haben am Samstag in Ettiswil Benzin aus einer mobilen Zapfsäule ausgelassen und angezündet. Die Luzerner Polizei sucht nun Zeugen.
 
Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend, kurz nach 21.30 Uhr, in Ettiswil. Passanten konnten beobachten, wie fünf Jugendliche von einer brennenden 2-Takt-Benzin-Zapfsäule wegrannten. Die unbekannten Täter hatten zuvor Benzin aus einem Zapfhahn auf das Trottoir ausgelassen und angezündet, teilte die Luzerner Polizei mit. Danach flüchteten die Jugendlichen. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz war die Feuerwehr Alberswil-Ettiswil.
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche im Umfeld vom Ereignis auffällige Beobachtungen gemacht haben. Die Jugendlichen waren dunkel gekleidet und trugen Kapuzenjacken. Hinweise bitte direkt an die Luzerner Polizei unter 041 248 81 17.