Ab Donnerstag ist die neue Auto-Vignette erhältlich

Sie ist grün-metallic und kostet weiterhin 40 Franken

Die Vignette 2017 ist grün metallic und kostet 40 Franken

Ab Donnerstag, 1. Dezember, ist die neue Autobahnvignette an den üblichen Verkaufsstellen erhältlich. Sie hat die Grundfarbe "Grün metallic" und kostet weiterhin 40 Franken.

Die vom 1. Dezember 2016 bis zum 31. Januar 2018 gültige Vignette kann wie gewohnt bei Tankstellen, Garagen, an den Schaltern der Post sowie bei den Strassenverkehrsämtern und Zollstellen bezogen werden. Sie hat die Grundfarbe "Grün metallic" und kostet weiterhin 40 Franken. Die Jahreszahl auf der Klebeseite ist gelb, jene auf der Vorderseite weiss. 

Direkt auf Scheibe kleben, Wiederverwendung ist verboten
Damit die Vignette gültig ist, muss sie direkt im Originalzustand und ohne Verwendung anderer Materialien auf das Fahrzeug an der vorgeschriebenen Stelle geklebt werden. Bei Personenwagen ist dies auf den Innenseite der Windschutzscheibe am Rand, bei Anhängern und Motorrädern an einem leicht zugänglichen und nicht auswechselbaren Teil. Die verfallene Vignette muss von der Frontscheibe entfernt werden, um mögliche Sichtbehinderungen zu vermeiden. Die Vignette ist nur für das Fahrzeug gültig, auf das sie geklebt wurde. Die Vignette zu entfernen und am gleichen oder an einem anderen Fahrzeug wiederanzubringen ist verboten. 

Ab dem 01. Februar 2017 wird gebüsst, wer mit keiner gültigen Vignette fährt.