Josef Hess wird Regierungsrat in Obwalden

Der Parteilose ist der einzige Kandidat

Josef Hess wird neuer Regierungsrat im Kanton Obwalden. Der 55-jährige war der Einzige Kandidat für die Ersatzwahl und dürfte damit in stiller Wahl gewählt werden.

Josef Hess wird neuer Regierungsrat im Kanton Obwalden.

Bis zur Ablauf der Eingabefrist wurde keine weitere Kandidatur eingereicht, teilte die Obwaldner Staatskanzlei mit. Zieht der die Kandidatur nicht noch zurück, wird Hess in stiller Wahl gewählt. Der parteilose Josef Hess wird damit im Sommer Nachfolger von Paul Federer von der FDP. Hess ist seit 2013 Vizedirektor des Bundesamtes für Umwelt.