Radlegende Ferdy Kübler gestorben

Der erste Schweizer Tour de France Sieger starb 97-jährig

Die Schweizer Radlegende Ferdy Kübler ist 97-jährig gestorben. Der Zürcher Ferdy Kübler war der erste Schweizer, welcher das grösste Radrennen der Welt, die Tour de France, im Jahre 1950 gewann. Ein Jahr später wurde Kübler auch Strassen-Weltmeister.

Ferdy Kübler bei der Tour de France 1954.

Gemäss der Schweizer Illustrierten verstarb Kübler am Donnerstag in einem Zürcher Spital in Anwesenheit seiner Frau. Weihnachten haben die beiden noch daheim verbracht, danach musste Ferdy Kübler wegen einer schweren Erkältung ins Spital eingeliefert werden. "Ferdy ist friedlich eingeschlafen, mit einem Lächeln im Gesicht", sagte Christina Kübler der SI.

Audiofiles

  1. Ferdy Kübler starb am Donnerstag im Alter von 97 Jahren. Audio: Roman Unternährer