Grosses Glück bei Verkehrsunfall in Engelberg

Die Fahrerin stürzte den Abhang hinunter. Verletzt wurde niemand.

Die Fahrerin kam von der Strasse ab und stürzte den Abhang hinunter

Grosses Glück bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Bergstrecke von Engelberg in Richtung Stans. Die Fahrerin kam von der Strasse ab und stürzte den Abhang hinunter. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Am Dienstagmorgen fuhr eine einheimische Lenkerin mit ihren beiden Kindern von Engelberg in Richtung Stans. Auf der mit Schneematsch bedeckten Bergstrecke kam der Personenwagen ins Schleudern, überquerte die Gegenfahrbahn und stürzte über die Leitplanke den Abhang hinunter. Gemäss der Kantonspolizei Obwalden kam der Wagen zirka 20 Meter unterhalb der Strasse im Wald an einem Baum zum Stillstand. 

Verletzt wurde niemand - das Unfallfahrzeug erlitt Totalschaden
Glücklicherweise konnten sowohl die Fahrerin als auch die beiden Kinder das Fahrzeug unverletzt verlassen. Das Unfallfahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden und erlitt Totaltschaden.