Schwyz: 6 Verkehrsunfälle bei starkem Schneefall

Verletzt wurde niemand

Ein 22-jähriger Autolenker fuhr mit seinem Auto in Schwyz bei der Verzweigung Strehlgasse-Schützenstrasse ein eine Haus-Fassade.

Am Mittwochabend setzte im ganzen Kanton Schwyz starker Schneefall ein. Zwischen 18 und 22 Uhr gingen bei der Kantonspolizei Schwyz Meldungen über fünf Selbstkollisionen und eine Auffahrkollision auf schneebedeckten Strassen ein.

In allen Fällen blieb es gemäss Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz bei Sachschaden. Etwas grösserer Sachschaden entstand bei einer Selbstkollision eines 22-jährigen Autolenkers, der mit seinem Auto in Schwyz bei der Verzweigung Strehlgasse - Schützenstrasse mit einer Haus-Fassade kollidierte. Rund ein halbes Dutzend weitere Meldungen betrafen Verkehrsbehinderungen aufgrund von steckengebliebenen Fahrzeugen.