Brand eines Wohnhauses in Neudorf

Gebäude in der Liegenschaft Mürgi ist in Brand geraten

Brand in der Liegenschaft Mürgi in Neudorf Brand in der Liegenschaft Mürgi in Neudorf Brand in der Liegenschaft Mürgi in Neudorf

In der Liegenschaft Mürgi in Neudorf ist vor dem Mittag ein Anbau eines Wohnhauses in Brand geraten. Das bestätigte die Luzerner Polizei gegenüber Radio Pilatus.

Kurz vor dem Mittag ist ein Anbau eines Wohnhauses der landwirtschaftlichen Liegenschaft Mürgi in Neudorf in Brand geraten. Das Feuer griff danach auch auf das Wohnhaus über. Der Anbau wurde zerstört. Zudem brannte der Dachstock des Holzhauses aus. Verletzt wurde niemand, teilte die Luzerner Polizei mit. Die Feuerwehr stand mit gegen 90 Personen im Einsatz. Sie konnte das Feuer nach zwei Stunden löschen. 

Die Hausbewohner waren nicht zu Hause oder konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Brandursache ist noch unklar.