#abst17: Es wird knapp bei der USR III

Erleichterte Einbürgerung von Terzos und NAF dürften angenommen werden

Abstimmungssonntag (Symbolbild)

Bei der Abstimmung über die Unternehmenssteuerreform III dürfte es eng werden. Das zeigt die zweite SRG-Trendumfrage. 45 Prozent der Stimmberechtigten sind demnach für die Vorlage. 44 Prozent dagegen.

Klarer ist die Ausgangslage bei der Abstimmung über die erleichterte Einbürgerung für Ausländer der dritten Generation und den Nationalstrassenfonds NAF. Gemäss der SRG-Umfrage dürften beide Vorlagen angenommen werden. (Einbürgerung: 66 Prozent JA; NAF: 62 Prozent JA) Das Schweizer Stimmvolk entscheidet am Sonntag in einer Woche.