Guuggemusig Näbelhüüler Äbike 1983

Ihr Sound gefällt auch Superstar Robbie Williams

Fritschi-Umzug 2016 Fritschi-Umzug 2016

Die Guuggemusig Näbelhüüler wurden 1983 in Ebikon gegründet. Im ersten Jahr hiessen sie jedoch Greubiheuscher, dies passte jedoch gewissen Leuten aus Schachen nicht. So kam es zu einem Briefkontakt der speziellen Sorte, welcher mit einer Namensänderung endete.

Nachdem die Näbelhüüler an der ersten Fasnacht als Greubiheuscher unterwegs waren, kam nach den rüüdigen Tag ein eingeschriebener Brief aus 6105 Schachen. Absender: die Guuggemusig Greubiheuscher Schachen. Im Brief stand, man solle doch bitte den Namen wechseln, sonst kämen sie so mit 10-12 Mann in die Stadt, erzählte uns der aktuelle Näbelhüüler-Präsident Reto Wymann die Anfangsgeschichte der Näbelhüüler.

Mit rund 60 Mitgliedern sind die Näbelhüüler seit Jahren ein fester Bestandteil der Luzerner Fasnacht. Mit ihrem grossartigen Sound sind die Näbelhüüler weit über die Luzerner Grenzen hinaus bekannt. An der vergangenen Fasnacht bekamen sie via soziale Medien sogar ein Kompliment von Superstar Robbie Williams.

Audiofiles

  1. Näbelhüüler Äbike. Audio: Sämi Deubelbeiss