Zwei Verletzte nach Unfall auf Zugersee

Mitternachtsfahrt endete in der Uferböschung

Zwei verletzte Personen nach Bootsunfall

Ein Motorboot ist auf dem Zugersee bei der Halbinsel Buonas in eine Seemauer gefahren und in einer Uferböschung gelandet. Die beiden Bootsinsassen, ein Mann und eine Frau, wurden verletzt. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.

Der Unfall ereignete sich kurz nach Mitternacht in der Nacht auf Donnerstag. Bei der Halbinsel Buonas prallte das kleine Motorboot gegen die Seemauer und landete anschliessend in einer Uferböschung. Beim Aufprall wurden die beiden Bootsinsassen verletzt, eine Person leicht und eine mittelschwer. Die beiden wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die genauen Umstände des Unfalls werden abgeklärt. Am Motorboot entstand Totalschaden.