Kings of Leon mit neuem Album im Hallenstadion

Die US-Band ist am 30. Mai in Zürich

Die US-Band Kings of Leon

Sie haben sich zum Besuch in Zürich angekündigt: Die Kings of Leon spielen noch dieses Jahr im Hallenstadion. 

2000 legten die Herren aus Nashville mit ihrem Mix aus Southern Rock und Blues los. Über 18 Millionen Alben haben die Brüder Caleb, Jared und Nathan sowie Cousin Matthew Followil seit 2003 verkauft. Den Durchbruch schafften sie 2008 mit „Sex On Fire“ und „Use Somebody“ vom Album „Only By The Night“. 

Am Dienstag, 30. Mai 2017 machen die Jungs im Zürcher Hallenstadion Halt mit ihrem neuen Album "Walls". Tickets gibt es beim Ticketcorner.