Luftseilbahn Küssnacht-Seebodenalp wird neu gebaut

Küssnacht genehmigt auch Kurtaxenreglement und Landverkauf

Blick aus der Luftseilbahn Seebodenalp

In Küssnacht kann die Luftseilbahn Küssnacht-Seebodenalp neu gebaut werden. Die Stimmbevölkerung sagte mit 3523 zu 541 Stimmen Ja zum Verpflichtungskredit von 1,5 Millionen Franken.

Für den Bezirk Küssnacht ist die Seebodenalp ein wichtiges Naherholungsgebiet, ein touristisches Nervenzentrum von sehr hoher Bedeutung. Die Erneuerung der Luftseilbahn wird insgesamt rund 4,8 Millionen Franken kosten. Die Luftseilbahn Küssnacht-Seebodenalp AG hat ihre Hausaufgaben bereits zu einem grossen Teil erledigt.

Auch das neue Kurtaxenreglement genehmigten die Stimmbürger. Dies mit einem Ja-Stimmenanteil von 2929 zu 797 Nein-Stimmen. Damit wird das neue Reglement per 1. Januar 2018 eingeführt.

Im weiteren sagten die Stimmbürger auch zur dritten Vorlage Ja. Dabei ging es um den Landverkauf an die Landi Küssnacht AG. Das Land hat eine Grösse von 722 m2.