Lo & Leduc: Ihr neues Album ist da

11 eingängige Songs, die zum Mitsingen animieren

Lo & Leduc sind zurück. Ab sofort ist ihr neues Album «Ingwer und Ewig» erhältlich. Die beiden sympathischen Berner waren diese Woche bei Radio Pilatus zu Besuch.

Lo & Leduc ist einer der erfolgreichsten Schweizer Acts der letzten Jahre: Das Album «Zucker fürs Volk» war über 80 Wochen in den Charts und erreichte Platinstatus. Die beiden Berner gewannen 2015 drei Swiss Music Awards und spielten mit ihrer Band während zwei Jahren auf allen Bühnen dieses Landes. Der Song «Jung verdammt» wurde zum Überhit und es gibt kaum jemanden in der Schweiz, der dazu noch nicht getanzt hat. Der Erfolg ihres Mundart-Gesangs beeinflusste eine neue Generation von Rappern und Sängern und ermöglichte ein neues Selbstverständnis der Szene.

Nun ist ihr neues Album «Ingwer und Ewig» offiziell erschienen, welches im letzten halben Jahr entstanden ist. Wiederum federführend bei der Produktion war Dodo, neu zum Produzenten-Team dazu gestossen sind Dr. Mo und Big J. Die Vorabsingle «Mis Huus dis Huus» ist bereits regelmässig bei Radio Pilatus zu hören. 

Lo (links) & Leduc (rechts) mit Radio Pilatus Moderationsleiter Roman Unternährer

11 Songs mit fetten Beats und eingängigen Texten

Die Songs auf dem Album sind wunderschön produziert, teils mit fetten Beats - vor allem aber mit eingängigen Texten und Melodien. Und wie bereits beim Album «Zucker fürs Volk» tönt es durch die vielfältigen karibischen, südamerikanischen und afrikanischen Einflüsse sehr farbenfroh. Die Songs mit dem grössten Hit-Potenzia sindl:

  • «Für Ingwer und Ewig»: Der Titelsong tönt wie ein bittersüsser Tee.
  • «Vampir»: Die Geschichte eines unglücklichen Bluttrinkers, welcher nicht sterben kann, während die anderen nicht schlafen können.
  • «Damenvelo»: Damit kommt man in die Gänge, aber nicht auf dem schnellsten Weg.
  • «Walter»: Walter kann man noch lange suchen. Er lief raus aus dem Bild - und auch aus unserem Land.
  • «Mond»: In diesem Song geht es nicht nur um Mond und Sterne, sondern vor allem um den unscheinbaren Christopherus beim Bahnhof Bern.
  • «Erfunde»: Dieser Song widmet sich den Worten zum Trost, oder umgekehrt.

Audiofiles

  1. Lo & Leduc: Ab heute ist das neue Album "Ingwer und ewig" erhältlich. Audio: Carla Keller & Roman Unternährer
  2. Lo & Leduc: Bei ihrem Album "Zucker fürs Volk" wurden sie regelrecht überfahren. Audio: Carla Keller & Roman Unternährer
  3. Lo & Leduc: Die Eltern reagierten beim Titelsong "Für Ingwer und ewig" positiv. Audio: Roman Unternährer
  4. Lo & Leduc freuen sich auf die Konzertsaison. Audio: Roman Unternährer

Diverse ausverkaufte Konzerte 

Die Agenda von Lo & Leduc ist prall gefüllt. Im Frühjahr startet die Clubtour, die Hälfte der Konzerte (unter anderem im Konzerthaus Schüüur Luzern) sind bereits ausverkauft. Im Sommer geht es weiter mit etlichen Openair-Shows. Denn live kommt das Talent von Lo & Leduc und ihrer achtköpfigen Band am besten zur Geltung.

Nächste Woche täglich zu gewinnen

Das neue Album «Ingwer und Ewig» von Lo & Leduc gibt es nächste Woche täglich bei Radio Pilatus zu gewinnen. Die beiden Musiker haben sieben Exemplare für die Hörerinnen und Hörer von Radio Pilatus handsigniert.