Sendeunterbruch auf der Rigi

Grund sind Arbeiten an der Stromversorgung

Ein Arbeiter auf einer Mobilfunkantenne

In der Nacht von heute auf morgen ist Radio Pilatus zwischen 2 und 3 Uhr auf vielen Frequenzen nicht zu hören. Grund dafür sind Arbeiten an der Stromversorgung.

Wegen Umbau- und Erweiterungsarbeiten an der elektrischen Stromversorgung auf der Rigi muss unser Sender 95.70 MHz in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 02.00 und 03.00 Uhr für eine Stunde abgestellt werden. Vom Sendeausfall sind ebenfalls die Stationen Mutterschwanderberg 104.40 MHz, Sarnen – Ramersberg 103.40 MHz, Engelberg 104.6 MHz und Ingenbohl – Urmiberg 103.40 MHz betroffen, weil diese Sender das Signal von der Rigi beziehen.

DAB+-Unterbrüche von Donnerstag auf Freitag

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, vom 23. März auf den 24. März, von 00:05 bis ca. 06:00 Uhr muss wegen Umbau der Stromversorgung die Verbreitung von DAB+ ab der Sendeanlage Rigi eingestellt werden. Betroffen sind folgende Gemeinden, Städte und Gebiete: Baar, Cham, Emmen, Kriens, Hochdorf, Luzern, Oberaargau, Sarnen, Schwyz, Seetal, Stans und Zug.

 

Viele Grüsse und besten dank für die Kenntnisnahme