Die Migros hat 2016 weniger verdient

Der Gewinn ging um 16 Prozent zurück

Die Migros Herti in Zug

Der grösste Schweizer Detailhändler Migros hat im vergangenen Jahr viel weniger verdient als im Vorjahr. Der Gewinn lag bei 663 Millionen Franken, das sind gut 16 Prozent weniger als im Vorjahr, teilt die Migros mit. Grund dafür seien Wertberichtigungen bei Tochtergesellschaften. Der Umsatz sei dagegen um 1,2 Prozent gestiegen, auf rund 28 Milliarden Franken.