Der EV Zug steht im Playoff-Final

Im Halbfinal bezwingt der EVZ den HC Davos

Der EVZ kann jubeln.

Der EV Zug steht nach fast 20 Jahren wieder in einem Eishockey Playoff-Final. Die Zuger schlugen den HC Davos in einer packenden Halbfinalserie mit 4:2. Im Final um den Schweizermeister-Titel wartet nun der SC Bern.

Was war das für eine spannende Halbfinalserie zwischen dem EV Zug und dem HC Davos. Nachdem die Zuger in der Serie mit 2:0 in Führung gingen, glichen die Bündner spektakulär zum 2:2 aus. Die Zuger reagierten aber stark und landeten im dritten Heimspiel einen wichtigen Sieg. Das entscheidende sechste Halbfinal-Spiel gewannen die Zuger in Davos mit 5:3 und ziehen damit in den Playoff-Final ein.

EVZ wartet seit 1998 auf den zweiten Meistertitel

Im Playoff-Final trifft der EV Zug nun auf den Titelverteidiger und Qualifikationssieger SC Bern. Die Berner bezwangen auf dem Weg in den Final Biel und Lugano. Mit Blick auf die ganze Saison ist der SCB gegen den EVZ leichter Favorit. Zum 50-jährigen Club-Jubiläum ist es dem EV Zug aber durchaus zuzutrauen, nach fast 20 Jahren  den zweiten Schweizermeister-Titel zu feiern. Das erste Finalspiel zwischen Bern und Zug findet am Donnerstag, 6. April in der Berner Postfinance-Arena statt.

 

Audiofiles

  1. Der EV Zug steht im Playoff-Final. Audio: Philiipp Breit