Heftige Kollision in Wolhusen

Motorradfahrer schwer verletzt

Heftige Auffahrkollision zwischen Auto und Motorrad

In Wolhusen hat es am Montagnachmittag eine heftige Auffahrkollision zwischen einem Auto und einem Motorad gegeben. Um 15.45 Uhr fuhren mehrere Autos auf der Hauptstrasse von Werthenstein in Richtung Wolhusen. Weil die Barriere des Bahnüberganges Eingang Wolhusen gesenkt war, kam es zum Stillstand der Autokolonne. Ein Motorradfahrer realisierte dies nicht und fuhr heftig in das hinterste, stehende Fahrzeug. Der Motorradfahrer kam zu Fall und verletzte sich schwer. Der 76-jährige Motorradfahrer wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht, schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung. 

Bis die Unfallstelle geräumt war kam es örtlich zu Verkehrsbehinderungen.