Daiwil: Luzerner Polizei erwischt Raser

Der 19-Jährige war ausserorts mit fast 150 km/h unterwegs

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Die Luzerner Polizei hat einen Raser festgenommen, welcher in Daiwil, zwischen Willisau und Menznau, viel zu schnell unterwegs war. Der 19-Jährige wurde festgenommen.
 
Die Luzerner Polizei hat am Wochenende in Willisau und Umgebung mehrere Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Anlässlich einer dieser Kontrollen, am Sonntag in Daiwil, wurde ein Autofahrer ausserorts mit 149 km/h gemessen. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, wurde der 19-jährige Autofahrer festgenommen und das Fahrzeug sichergestellt. Dem Junglenker wurde der Führerausweis abgenommen.