A4: Verkehrsbehinderungen nach Fahrzeugbrand

Zwischen Küssnacht und Rotkreuz brannte ein Fahrzeug

Auf der Autobahn A4 zwischen Küssnacht und Rotkreuz brannte heute Morgen ein Fahrzeug.

Wegen eines Fahrzeugbrands kam es heute Morgen auf der Autobahn A4 zu grösseren Verzögerungen. Während rund drei Stunden war zwischen Küssnacht und Rotkreuz eine Spur blockiert.

Auf der Autobahn A4 zwischen Küssnacht und Rotkreuz brannte heute Morgen ein Fahrzeug. Das Fahrzeug geriet kurz nach fünf Uhr in Brand. Eine Spur musste daraufhin gesperrt werden. Ob Personen verletzt wurden, ist bisher nicht bekannt.

Aufgrund der Bergungsarbeiten betrug der Zeitverlust auf der Autobahn A4 zwischen Küssnacht und Rotkreuz (Fahrtrichtung Zürich) teilweise rund eine halbe Stunde. Auch die Autobahnausfahrt Küssnacht war überlastet. Zudem stauten sich die Fahrzeuge in Küssnacht bis in das Dorf. 

Zum Radio Pilatus Verkehrsservice

Auf der Autobahn A4 vor Rotkreuz stauen sich die Fahrzeuge. Die Fahrzeuge stauten sich daraufhin auch bei der Ausfahrt Küssnacht Fahrtrichtung Brunnen.