Unfall wegen Müdigkeit am Steuer in Ebikon

Autofahrer musste verletzt ins Spital

Verkehrsunfall in Folge Müdigkeit am Steuer.

Ein Autofahrer ist  in der Nacht auf Freitag durch Ebikon gefahren. Weil er zu müde war, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Er seiin ein Betonelement geprallt und habe sich beim Unfall verletzt, schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung. 

Der Mann war um zirka 01:45 Uhr auf der Zentralstrasse Richtung Luzern unterwegs, als er ab der Fahrbahn kam und frontal in ein Betonelement prallte. Diese wurde bei der Kollision auf die Gegenfahrbahn geschoben. Der Fahrer verletzte sich beim Unfall und musste durch die Ambulanz ins Spital gebracht werden. 

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 6000 Franken.