Saisonende für Stan Wawrinka

Der Romand wird am Knie operiert

Der Romand muss seine Saison beenden. Grund dafür ist eine Knieverletzung Der Romand teilt auf seinem Facebook mit, dass er seine Saison beenden muss.

Für den 3-fachen Grand Slam Sieger Stan Wawrinka ist die Tennissaison vorbei. Der Romand muss am Knie operiert werden und wird  in diesem Jahr keine Spiele mehr bestreiten.

Stan Wawrinka teilte auf Facebook mit, dass er sich an seinem Knie operieren lassen muss. Es sei eine schwierige Entscheidung gewesen, schreibt Wawrinka. Der Romand ist aber überzeugt, dass dieser Schritt der Richtige sei. Weiter schreibt Wawrinka, er bleibe optimistisch und schaue bereits auf die kommende Saison. Er werde hart arbeiten, um schnell wieder auf seinem Level zu sein. 

Der Weltranglisten-Vierte ist nach Novak Djokovic bereits der zweite Top-Five Spieler, der seine Saison vorzeitig beendet. Bereits im vergangenen Jahr brach mit Roger Federer der andere Schweizer Top-Tennisspieler seine Saison wegen einer Knieverletzung vorzeitig ab.