Seewen SZ: Motorradfahrer verunfallt

Der 19-Jährige erlitt mehrere Brüche

Der 19-jährige Motorradfahrer verletzte sich mittelschwer

Am Montagnachmittag kam es auf der Umfahrungsstrasse in Seewen im Kanton Schwyz zu einem Verkehrsunfall. Ein junger Motorradfahrer verletzte sich dabei mittelschwer. 

Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, fuhr kurz nach dem Mittag ein 23-jähriger Autofahrerr auf der Umfahrungsstrasse abwärts. Beim Linksabbiegen in eine Zufahrt kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Motorrad. Durch diesen Zusammenstoss wurden der 19-jährige Motorradfahrer und sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dabei erlitt er mehrere Brüche und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Umfahrungsstrasse blieb während rund 90 Minuten gesperrt.