Mehrheit für Legalisierung von Cannabis

Dies zeigt eine Umfrage des Fachverbands Sucht Schweiz

Eine Marihuana-Pflanze

Legal Cannabis kaufen und konsumieren? Eine Mehrheit der Schweizer Bevölkerung wäre damit einverstanden, wie eine repräsentative Umfrage des Fachverbands Sucht zeigt.

Rund zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung wollen das Cannabis-Verbot in der Schweiz kippen. Dementsprechend soll man Cannabis legal kaufen und konsumieren, sowie unter bestimmten Umständen auch verkaufen können. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage des Fachverbands Sucht. Gemäss den Befürwortern müssen aber gewisse Voraussetzungen erfüllt sein. 

Strikte Altersgrenze

Zum einen soll der Konsum für unter 18-Jährige immer noch verboten sein. Zudem soll das Kiffen in Zusammenhang mit dem Autofahren ebenfall nicht legalisiert werden. Die Teilnehmer der Umfrage sind auch der Meinung, dass der Konsum von Cannabis denselben Bestimmungen unterliegen sollte wie das Rauchen von Zigaretten. Schlussendlich soll das Cannabis auch nur in Apotheken oder spezialisierten Geschäften und nur durch geschultes Personal verkauft werden.

Grösste Zustimmung im Tessin

Die Befragung des Fachverbands Sucht zeigt, dass die Zustimmung für die Aufhebung des Verbots im Tessin am grössten ist. Gefolgt von der Deutschschweiz. Am wenigsten Zustimmung gibt es für die Aufhebung des Cannabis-Verbots in der Westschweiz. Befragt wurden 1200 Personen.