Autobrand kurz nach dem Sonnenberg-Tunnel

Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell gelöscht

Das brennende Auto auf der A2 kurz nach dem Sonnenberg-Tunnel.

Auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden kurz nach dem Sonnenbergtunnel hat heute Donnerstagmittag ein Auto gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Wie die Luzerner Polizei mitteilte, fuhr der Lenker mit seinem Personenwagen auf der A2 in Richtung Süden. Plötzlich fing das Auto an zu brennen. Die alarmierte Feuerwehr der Stadt Luzern hatte den Brand aber schnell gelöscht. Verletzt wurde niemand. Wegen der Lösch- und Aufräumarbeiten war die Durchfahrt auf der A2 teilweise erschwert.