Seherbefragung mit erfreulichen Ergebnissen (23.04.2015)

Die neuen Ergebnisse der repräsentativen Seherbefragung zeigen eine erfreuliche Entwicklung für das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1. Mittlerweile verzeichnet der Sender 247'058 Personen, die täglich oder fast täglich (6-7 mal pro Woche) das Programm des konzessionierten Regionalfernsehsenders verfolgen. Das sind 49,3% aller Zuschauerinnen und Zuschauer von Tele 1 im Konzessionsgebiet.

Die repräsentative Befragung lässt die Tele 1 AG alle Jahre durch das Marktforschungs-unternehmen blue eyes GmbH in Luzern durchführen. Sie liefert quantitative und qualitative Zahlen und Aussagen, die für die Weiterentwicklung des Senders von grossem Nutzen sind.

Die Ergebnisse sind für die Macher von Tele 1 gesamthaft sehr positiv. 247'058 Personen verfolgen den Sender täglich oder fast täglich (6-7 mal pro Woche). Weitere 130'795 Personen schalten sich 3-5 Mal täglich in das Programm des Zentralschweizer Fernsehens. 45% der Zuschauer verfolgen die Nachrichten-Sendung täglich oder fast täglich. Die Mehrheit ist mit der Sendung sehr zufrieden (36%) oder zufrieden (58%). Auch punkto Qualität erhält die Nachrichten-Sendung gute bis sehr gute Noten. Abgefragt wurden Kriterien wie Aktualität, Relevanz, Verständlichkeit oder Moderation. Positiv werden auch die Magazin-Sendungen bewertet und genutzt. Nicht nur populäre Sendungen wie «Sport» oder die tägliche Wettersendung werden häufig genutzt, sondern auch fachspezifische Themen wie die Wirtschaftssendung «Perspektiven» oder die Ratgebersendung «Geld». Für das Zentralschweizer Fernsehen ist auch die Information über die Nutzung der Extra-Sendungen wie beispielsweise die Live-Übertragungen der Fasnachtsgrossveranstaltungen aus Luzern von grosser Bedeutung. Die Befragung liefert auch hier repräsentative Ergebnisse. So haben 46% aller Tele 1-ZuschauerInnen den Fritschig-Umzug am Güdisdonnerstag verfolgt. Dies entspricht einer stolzen Zahl von 230'520 Personen. Die Live-Übertragung des Innerschweizer Schwing- und Älplerfest vom vergangenen Sommer erhielt ähnlich hohe Werte.

Nicht zuletzt werden auch die Werbeblöcke abgefragt. So trifft es für 59% der befragten Personen zu, dass die Werbung auf Tele 1 informativen Charakter besitzt und 63% beurteilen die Länge der Werbeblöcke als richtig. Die Umfrage fand zwischen 23. Februar und 13. März 2015 statt. Die Befragung erfolgte telefonisch und online. Die Studie ist repräsentativ auf die Merkmale Geschlecht, Alter und Region. Der maximale Vertrauensbereich beträgt +/- 3.97% (Telefon) und +/- 3.78% (Online).