Tele 1 erreicht über 260'000 tägliche Zuschauer (22.03.2016)

Neuste Seherbefragung: Tele 1 erreicht über 260'000 tägliche Zuschauer. Für das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 liegen neue Zuschauerzahlen vor. Neu erreicht der Regionalsender 518'714 Personen im Konzessionsgebiet. Dies entspricht 59% der Bevölkerung. 260'395 Personen oder 50,2% aller Seher gehören zu den täglichen/fast täglichen Zuschauer. Die Live-Produktionen während der vergangenen Luzerner Fasnacht wurden von einem Grossteil der Zuschauer verfolgt.  

Die Ergebnisse der repräsentativen Seherbefragung, durchgeführt im vergangenen Februar und März, sind für das Zentralschweizer Fernsehen überaus erfolgreich: So gaben 260'395 Personen an, das Programm von Tele 1 täglich oder fast täglich (6-7 mal pro Woche) zu verfolgen. Das sind 13'337 Personen mehr als im Vorjahr und erstmals über 50% aller Tele 1-Zuschauer im konzessionierten Sendegebiet.

Insgesamt erreicht Tele 1 59% der Zentralschweiz. Das sind 2% mehr gegenüber Vorjahr. 50% der Seher sind zwischen 40- und 64-jährig, 29% zwischen 15- und 39-jährig und 21% sind über 65-jährig. Die Extra-Sendungen zur Luzerner Fasnacht fanden auch dieses Jahr eine hohe Beachtung: 134'866 Personen (+4'573 ggü. Vorjahr) schalteten sich in die Live-Übertragung der Tagwache, 207'486 Personen (+ 7'034) schauten den Fritschi-Umzug und 171'176 Personen (+5'803) das Monstercorso.

Die Befragung erfolgte telefonisch und online und bereits zum fünften Mal in Folge. Dabei konnte Tele 1 jedes Jahr an Zuschauer dazu gewinnen. Durchgeführt wird die Studie vom Luzerner Marktforschungsunternehmen blue eyes GmbH und ist repräsentativ auf die Merkmale Geschlecht, Alter und Region. Der maximale Vertrauensbereich beträgt +/- 4.02% (Telefon) und +/- 3.53% (Online).