Eschenbach: Ein Verletzter und hoher Schaden

Für die Bergung des Kippers musste die Feuerwehr ausrücken

In Eschenbach kippte ein Lastwagen in einem Kieswerk.

In Eschenbach ist gestern Nachmittag in einer Kiesgrube ein Lastwagen umgekippt. Dabei verletzte sich der Chauffeur. Für die Bergungsarbeiten musste die Feuerwehr aufgeboten werden.

Es passierte gestern Dienstagnachmittag um 13:30 Uhr. Ein Chauffeur fuhr mit Aushubmaterial in ein Kieswerk in Eschenbach. Er fuhr mit seinem Kipper rückwärts eine Rampe hoch und wollte Aushubmaterial entladen. Dabei kippte der Lastwagen auf die linke Seite, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Der Chauffeur wurde dabei eingeklemmt. Um den verletzten Mann zu bergen, musste die Feuerwehr ausrücken. Danach transportierte man den verletzten Chauffeur mit der Ambulanz ins Spital. Es entstand ein Sachschaden von rund 90'000 Franken, so die Luzerner Polizei.