Massiver Stau auf A2 nach Lastwagen-Unfall

Lastwagen fährt bei Hergiswil NW in Leitplanke und reisst sie mit

Lastwagen kollidiert mit Leitplanke Lastwagen kollidiert mit Leitplanke

Am Freitagmorgen ist auf der A2 Richtung Luzern ein Lastwagen verunfallt. Bis in den Nachmittag hinein staute sich deswegen der Verkehr von Stans herkommend in Richtung Luzern. Der Lastwagen kam bei Hergiswil von der Strasse ab, fuhr daraufhin in die Leitplanke und riss diese mit. 

Ein Unfall mit einem Lastwagen hat am Freitagmorgen kurz nach 09:00 Uhr zu grösseren Verkehrsproblemen auf der A2 Stans Richtung Luzern geführt. Wie der Verkehrsmeldedienst Viasuisse mitteilt, kam der Lastwagen bei Hergiswil NW von der Strasse ab, fuhr daraufhin in die Leitplanke und riss diese mit. Deswegen musste der Unterhaltsdienst Betonelemente montieren. Diese sollen anstelle der Leitplanke für die Sicherheit der Autofahrenden sorgen.

Probleme auf A2, A8 und Richtung Axenstrasse

Für Reisende Richtung Luzern empfahl die Verkehrsmanagementzentrale VMZ des Bundesamtes für Strassen, über die Axenstrasse auszuweichen. Durch den Stau auf der A2 bildeten sich auch auf der A8 ein Rückstau vor dem Lopper, sowie vor dem Flüelen-Tunnel im Urnerland in Richtung Axenstrasse.

Die Aktuelle Situation gibt es HIER!