Kursschiff "Schwyz" prallt an Hafenmauer

Beim Zwischenfall auf dem Zugersee wurde niemand verletzt

Das Kursschiff "Schwyz" Die beschädigte MS Schwyz

Auf dem Zugersee ist am Sonntagmittag das Kursschiff "MS Schwyz" beim Anlegen im Hafen Zug auf Land aufgelaufen. Der Bug wude beschädigt, verletzt wurde niemand.

Das Motorschiff "MS Schwyz" der Schifffahrtsgesellschaft für den Zugersee hatte 42 Personen an Bord, als es beim Anlegen im Hafen von Zug mit der sogenannten Bugwulst in die Ufermauer prallte. wie die Zuger Polizei mitteilte, wurde das Schiff am Bug beschädigt. Verletzt wurde niemand.  Die Ursache für den Zwischenfall ist noch nicht bekannt. Auch die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.