Emmenbrücke: Auffahrunfall zwischen vier Autos

Fünf Personen leicht verletzt

A2 in Emmenbrücke: Auffahrunfall zwischen vier Autos - fünf Personen leicht verletzt. A2 in Emmenbrücke: Auffahrunfall zwischen vier Autos - fünf Personen leicht verletzt.

Auf der Autobahn A2 in Emmenbrücke ist es am Donnerstagmorgen zu einem Auffahrunfall zwischen vier Personenwagen gekommen. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, wurden dabei fünf Personen leicht verletzt. Der Unfall führte zu Rückstau im Morgenverkehr. 

Kurz nach 07:30 Uhr am Donnerstagmorgen kam es auf der Autobahn A2 in Emmenbrücke in Richtung Süden zu einem grösseren Unfall. Insgesamt verletzten sich fünf Personen, die sich in den vier involvierten Autos befanden. Vier Personen, darunter ein 9-jähriger Junge, wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Eine Person konnte sich laut der Luzerner Polizei selbstständig auf den Weg zum Arzt begeben. Weshalb es zum Unfall kam, ist noch nicht klar und wird derzeit untersucht. 

An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von insgesamt 35'000 Franken. Zudem führte der Unfall im Morgenverkehr zu einem längeren Rückstau auf der Autobahn.