Machte Pro Tell Cassis zum Bundesrat?

Waffenlobby setzte sich für den Tessiner ein und attackierte Maudet

Der Tessiner FDP-Bundesrat Ignazio Cassis

Die vorübergehende Mitgliedschaft des designierten Bundesrates Ignazio Cassis bei Pro Tell sorgt weiter für Diskussionen. Die «Aargauer Zeitung» fragt sogar, ob diese Mitgliedschaft Cassis zum Bundesrat gemacht hat.

Die Waffenfreunde um Pro Tell hatten sich nämlich massiv für den Tessiner Cassis eingesetzt. Sein Gegner, der Genfer Regierungsrat Pierre Maudet dagegen, wurde attackiert. Der Genfer wurde Ziel einer Serie von Schmähmails aus dem Umfeld der Waffenlobby, wie die «Aargauer Zeitung» heute berichtet. Der designierte Bundesrat Ignazio Cassis war erst Mitte September den Waffenfreunden von Pro Tell beigetreten, knapp eine Woche vor seiner Wahl. Kurz danach trat er bereits wieder aus.