Luzern: Markuskirche erstrahlt in neuem Glanz

120-jährige Kirche wurde renoviert

Die frisch renovierte Markuskirche in Luzern

Ein neuer Schliff für die Markuskirche: Die Luzerner Freikirche steht unscheinbar zwischen Clubs und dem Casino an der Haldenstrasse. Viele fahren deshalb an der englischen Kirche vorbei. Unser Reporter, Fabian Kreienbühl, machte am Mittwoch aber Halt und zeigt uns die frisch renovierte Markuskirche.

Vor fast 120 Jahren ist die Markuskirche erbaut worden. Inzwischen steht sie unter Denkmalschutz. Vier Monate lang ist umgebaut worden. Anspruchsvoll war es, nicht zuletzt deshalb weil die Kirche ja denkmalgeschützt ist. Nach dem Umbau sieht sie im Innern total modern aus. Im hinteren Teil der Kirche steht jetzt nämlich ein multifunktionaler Holzbau. 

Wofür, erfährt man im untenstehenden Beitrag: