Buchrain: Neue flexible Geschwindigkeitsanzeige

Je nach Verkehr auf der Autobahn kann das Tempolimit variiert werden

Die vielbefahrene Autobahn bei Buchrain soll sicherer werden. Dazu baut das Bundesamt für Strassen ASTRA auf dem Abschnitt zwischen dem Tunnel Rathausen und der Verzweigung Rütihof eine Anlage, mit der sich die Geschwindigkeit harmonisieren lässt.

Insgesamt werden sieben neue Signalportale montiert, mit denen künftig die zulässige Höchstgeschwindigkeit der jeweiligen Verkehrssituation angepasst werden kann, wie aus einer Verfügung des Bundes hervorgeht. Demnach kann in beiden Fahrtrichtungen das Tempo-Limit zwischen 120 und 80 Stundenkilometer - im Ereignisfall sogar 60 Stundenkilometer - variiert werden. Die Anlage soll nach einem Testbetrieb im November und Dezember den Betrieb Anfang 2018 aufnehmen. Die Kosten belaufen sich auf 5,2 Millionen Franken. Insbesondere verspreche man sich eine Reduktion der Auffahrunfälle, heisst es beim ASTRA auf Nachfrage. Ausschlaggebend für den Bau der Anlage waren die Zahl der Unfälle.

Im obenstehenden Beitrag seht ihr, wie das ASTRA diese Anlage am Mittwoch-Abend aufstellte.