Winterzeit: Hochsaison für Einbrecher

Tipps zum Schutz vor Einbrüchen

Sicherheitsberater Roland Jost von der Luzerner Polizei zeigt an einem Beispiel, wie einfach es sich die Diebe machen.

Über 2'000 Mal rückt die Polizei in der Zentralschweiz wegen Einbruchdiebstählen aus. Kurz nach der Zeitumstellung, die ein früheres Eindunkeln zur Folge hat, schlagen Einbrecher am liebsten zu. Betroffen sind vor allem Privatwohnungen.

Ohne grossen Aufwand verschaffen sich Einbrecher Zutritt zu Häusern und Wohnungen. Sicherheitsberater Roland Jost von der Luzerner Polizei hat an einem Beispiel aufgezeigt, wie einfach es sich die Diebe machen. Mehr dazu im nachstehenden Beitrag: