Nächtliche Sperrung des Mositunnels bei Brunnen

Während den nächsten zwei Jahren wird der Tunnel saniert

Der Verkehr wird während den Bauarbeiten beim Mositunnel umgeleitet. Südportal mit sanierten Brücken

Im A4 Mositunnel starten am 28. Januar 2018 die Bauarbeiten zur Erhöhung der Tunnelsicherheit. In den Jahren 2018 und 2019 werden während insgesamt 59 Wochen die Zwischendecke, die seitlichen Bankette, der Strassenbelag, die Tunnelwände sowie die ganze betriebs- und sicherheitstechnische Ausrüstung erneuert. Die Arbeiten finden nachts unter der Woche statt. In dieser Zeit ist der Mositunnel gesperrt.

Nach mehr als 50 Jahren Betrieb ist eine Instandsetzung und Anpassung des Mositunnels an aktuelle Normen und Sicherheitsstandards erforderlich. Für die Umsetzung der notwendigen Arbeiten zur Erhöhung der Tunnelsicherheit muss der Mositunnel gesperrt werden. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten nachts ausgeführt.

Verkehrsführung während den Nachtsperrungen
Während der Bauzeit (jeweils von Sonntagnacht bis Freitagmorgen) ist der Mositunnel zwischen 20 Uhr und 5 Uhr gesperrt. Tagsüber ist der Tunnel in beiden Richtungen befahrbar. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit wird im Baustellenbereich auf 60 km/h reduziert.

Umleitungen während den Nachtsperrungen Fahrtrichtung Süden

  • Umleitungsroute für alle Verkehrsteilnehmende (LKW/PW) via Luzern über A2 Luzern–Seelisbergtunnel–Altdorf
  • Der lokale Personenverkehr wird durch Brunnen umgeleitet.
  • Durchfahrtsverbot für LKW durch Brunnen. LKW werden bei Brunnen auf die Autobahn Richtung Schwyz und die Umleitung via Rotkreuz–Luzern zurückgewiesen.

Fahrtrichtung Norden

  • Umleitungsroute für alle Verkehrsteilnehmende (LKW/PW) Richtung Zürich und Schwyz via A2 Seelisbergtunnel–Luzern
  • Der lokale Personenverkehr wird durch Brunnen umgeleitet.
  • Durchfahrtsverbot für LKW ab Morschach Richtung Mositunnel

Für lokale Zulieferer besteht die Möglichkeit, bei den Gemeinden Ingenbohl und Morschach eine Bewilligung für die nächtliche Durchfahrt zur Anlieferung einzuholen.

Bauetappen
5-Tage-Woche jeweils von Sonntagnacht bis Freitagmorgen (Reservenacht Fr/Sa)

  • Januar bis Juni 2018 (Baustart, 28. Januar 2018, 20 Uhr)
  • Oktober bis Dezember 2018
  • Januar bis Juni 2019
  • Oktober bis November 2019

Während der Touristensaison, jeweils in den Monaten Juli, August und September, und während Feiertagen finden keine Bauarbeiten statt. In dieser Zeit ist der Mositunnel frei befahrbar.

Aktuelle Informationen
Aktuelle Informationen werden auf der Website www.mositunnel.ch publiziert. Über die Wechseltextanzeigen auf der Autobahn (Raum Flüelen sowie Rotkreuz) wird jeweils täglich informiert sowie die Sperrzeiten auf www.truckinfo.ch hinterlegt. Zusätzlich weisen entspre-chende Infotafeln bei den Autobahnanschlüssen Brunnen, Schwyz, Küssnacht sowie Flüelen und auf der A8 bei der Verzweigung Loppertunnel auf die nächtlichen Tunnelsperrungen hin.