Schneesportwoche: Man setzt auf den Nachwuchs

Warum die Kinder wichtig für die Zentralschweizer Wintersportgebiete sind

Die Mythenregion setzt auf den Nachwuchs. Auch die Kinder lieben das Pistenvergnügen. Die Mythenregion lockt mit einer wunderschönen Winterlandschaft.

Früh übt sich, wer die Pisten herunter düsen will. Bereits in jungen Jahren kann man Ski- oder Snowboard fahren lernen.

Darum ist es den Zentralschweizer Wintersportgebieten auch wichtig, auf die Bedürfnisse des Nachwuchses einzugehen, zum Beispiel mit Wintersportschulen. Dort lernen die Kinder nicht nur Skifahren oder Snowboarden, sondern profitieren auch im sozialen Bereich.

Warum die Kinder wichtig für die Wintersportgebiete sind hört ihr heute um 11.45 Uhr auf Radio Pilatus. Am Beispiel der Mythenregion zeigen wir, wie bereits Junge die Freude am Wintersport finden.

Weitere Informationen zum Thema gibt es in der Radio Pilatus Schneesportwoche.

Audiofiles

  1. Schneesportwoche: Man setzt auf den Nachwuchs. Audio: Nicole Marcuard