Auf schneebedeckter Strasse Kontrolle verloren

50-jähriger Autofahrer bei Selbstunfall in Sattel verletzt

Sattel: Autolenker bei Selbstkollision verletzt

Kurz vor Mitternacht am Samstag dem 25. November 2017 verunfallte ein Mann auf der Schlagstrasse in Sattel mit seinem Auto. Wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilt, konnte sich der Mann nach dem Unfall nicht selbst aus dem Auto befreien und wurde ins Spital gebracht. 

Der 50-jährige Mann fuhr auf der Schlagstrasse in Sattel talwärts. Kurz vor Mitternacht verlor der Mann auf der schneebedeckten Strasse die Kontrolle über sein Auto. Er kam von der Strasse ab, sein Auto kollidierte mit einem Betonschacht, überschlug sich und kam auf dem Dach liegen zum Stillstand. Dem Mann gelang es nicht, sich selbstständig aus seine Fahrzeug zu befreien. Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz wurde aufgeboten und half dem Verunfallten. Nach der Bergung wurde der 50-Jährige durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.