Andermatt: Unfall auf schneebedeckter Strasse

Verletzt wurde niemand

Unfall auf schneebedeckter Strasse in Andermatt ohne Verletzte

Am Sonntagnachmittag sind in Andermatt auf einer schneebedeckten Dorfstrasse zur Verzweigung in der March zwei Personenwagen zusammengestossen. Der Sachschaden belief sich auf 40'000 Franken -verletzt wurde niemand.

Der Lenker eines Fahrzeugs mit Schwyzer Kontrollschildern habe die Kontrolle verloren und sei daraufhin mit einem entgegenkommenden VW-Bus zusammengestossen, teilte die Urner Kantonspolizei am Sonntag mit. Der Bus sei im Kanton Luzern angemeldet gewesen.