Buchrain: Auffahr-Unfall zwischen vier Autos

Der Unfall führte zu einem grossen Rückstau

Vier Autos prallten auf der A14 ineinander

Am Montagmorgen ist es auf der Autobahn A14 in Buchrain zu einem Auffahrunfall zwischen vier Autos gekommen. Drei Personen wurden dabei verletzt. Der Unfall führte zu grossem Rückstau.
 
Wie die Luzerner Polizei mitteilt, passierte es kurz nach 06:15 Uhr. Auf der Autobahn A14 in Buchrain, Fahrrichtung Zug, knallten vier Autos ineinander. Drei Personen klagten über Nackenschmerzen und werden sich in ärztliche Behandlung begeben. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von 28'000 Franken. Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Der Unfall führte zu einem Rückstau von mehreren Kilometern im Morgenverkehr.