Obwaldnerin will "Schweizer Jägerin des Jahres" werden

22-Jährige schafft es als einzige Zentralschweizerin in die Endrunde

Obwaldnerin will "Schweizer Jägerin des Jahres" werden.

Insgesamt zehn Jägerinnen wollten ihn - vier haben es in die Endrunde geschafft und machen nun Jagd auf den Titel "Schweizer Jägerin des Jahres". Die jüngste davon und einzige Kandidatin aus der Zentralschweiz heisst Gina Imfeld. Wir haben Gina auf der Jagd begleitet. 

Sie ist gerade einmal 22 Jahre alt und hat es bis ins Finale geschafft. Gina Imfeld aus Lungern im Kanton Obwalden ist leidenschaftliche Jägerin und auf dem Weg Schweizer Jägerin des Jahres zu werden. Seit ihr Vater sie zum ersten Mal mit auf die Jagd genommen hat, hat sie das "Fieber" nicht wieder verlassen. Wir haben Alina Dekker mit Gina Imfeld auf die Jagd geschickt.