Tödlicher Arbeitsunfall in Gunzwil

61-jähriger Mann stirbt bei Forstarbeiten

Gemäss der Luzerner Polizei wurde der Mann von einem Baumstück tödlich verletzt.

In der Luzerner Gemeinde Gunzwil hat es am Samstagnachmittag einen tödlichen Arbeitsunfall gegeben. Ein 61-jähriger Mann ist dabei ums Leben gekommen.

Wie die Luzerner Polizei mitteilte, passierte sich der Unfall am Samstag 20. Januar 2018 gegen 14:00 Uhr im Gebiet Chommle in Gunzwil. Der 61-jährige Mann wurde bei Forstarbeiten von einem herabfallenden Baumstück getroffen und tödlich verletzt. Bei den Bergungsarbeiten stand die Feuerwehr Michelsamt im Einsatz.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.