Olympia-Silber für Schweizer Mixed-Curler

Jenny Perret und Martin Rios waren gegen Kanada chancenlos

Es ist die erste Medaille für die Schweiz an den Olympischen Winterspielen in Südkorea. Jenny Perret und Martin Rios haben im Curling Mixed-Turnier die Silbermedaille gewonnen. Im Final gegen Kanada verloren sie vorzeitig klar mit 3:10.

Die klar favorisierten Kanadier waren im Final zu stark und siegten mit 10:3. Nach sechs von acht Ends gaben die Schweizer auf. Die Vorentscheidung dazu fiel schon im 3. End, als die Kanadier eine Reihe von Schweizer Fehlsteinen konsequent ausnützten und mit einem Viererhaus auf 6:2 davonzogen.

Das Mixed-Doppel fand in Südkorea zum ersten Mal überhaupt an den Olympischen Winterspielen statt.