No-Billag: Darum geht es am 4. März 2018

Eine Übersicht zur Abstimmung über die Radio und TV-Gebühren

Radio- und Fernsehgebühren

Am 4. März 2018 stimmen die Schweizer Stimmberechtigten über die Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)» ab. Bundesrat und Parlament empfehlen, die Volksinitiative abzulehnen. Radio Pilatus und das Zentralschweizer Fernsehen Tele1 haben die wichtigsten Punkte gesammelt. 

Die Initiative will die Empfangsgebühr für Radio und Fernsehen abschaffen. Diese trägt heute entscheidend zur Finanzierung der SRG sowie von Lokalradios und Regional-TV mit Service-public-Auftrag bei. Wir haben während einer Woche verschiedene Aspekte der Volksinitiative beleuchtet, hier geht es zu den Themen.