Zeugenaufruf nach Unfall in Schenkon

Unfallverursacher flüchtet nach Kollision

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Am Sonntagabend, dem 18. Februar 2018, hat sich in Schenkon eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, flüchtete der Unfallverursacher, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen. 
 
Der Unfall ereignete sich um zirka 20.35 Uhr in Schenkon, zwischen dem Kreisverkehrsplatz Schwyzermatt und der Autobahneinfahrt Sursee. Ein Lenker fuhr mit seinem Auto von Geuensee herkommend auf der Surentalstrasse in Richtung Sursee. Dabei kam es zu einer Streifkollision mit einem unbekannten Auto. Der unbekannte Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. 

Am Unfallort blieb ein Rückspiegel des flüchtigen Fahrzeuges zurück. Abklärungen der Polizei ergaben, dass es sich um ein Fahrzeug der Marke VW, Golf, Farbe Blau (coastalblue-perleffekt) handelt.
 
Die Luzerner Polizei suchte Zeugen, welche zum Unfall oder zum gesuchten Unfallauto Angaben machen können. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.