«Unterwegs»: Bordell, Vibratoren, Strassenstrich

Tele 1 blickt hinter die Kulissen des Sexgewerbes

Moderatorin Fabienne Bamert hat in der Sendung «Unterwegs» schon viel gesehen, doch im Sexgewerbe war sie noch nie zu Besuch. Nun blickt das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 dort hinter die Kulissen. Es geht ums Bordell, Vibratoren und den Strassenstrich.

In der neusten Ausgabe von «Unterwegs» besucht Tele 1-Moderatorin Fabienne Bamert den "Zeus"-Club in Küssnacht am Rigi, spricht mit Prostituierten, aber auch mit einer Sozialarbeiterin und einer Ärztin vom Verein LISA beim Strassenstrich in Luzern. Daneben ist «Unterwegs» mit dabei bei einer Sextoy-Party, wo Sexspielzeuge gezeigt und verkauft werden.

Am Sonntagabend auf Tele 1

Die neuste Ausgabe von «Unterwegs» läuft ab Sonntagabend im Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 um 18.20 Uhr.

Audiofiles

  1. Unterwegs: Fabienne Bamert war beeindruckt ob den Prostituierten. Audio: Carla Keller
  2. Unterwegs: Fabienne Bamert blickte ins Rotlicht-Milieu in der Zentralschweiz . Audio: Roman Unternährer
"Unterwegs" im Sexgewerbe